Ziele und Aufgaben

Gemeinsam die Zukunft bereiten

Die Caritas-Werkstatt in Pocking bietet für behinderte Menschen einen Arbeitsplatz.
Behinderte, die nicht oder noch nicht im allgemeinen Arbeitsmarkt tätig sein können, werden in einem zweijährigen Arbeitstraining auf ihre Aufgaben in der WfbM vorbereitet und verrichten dann unter Anleitung Tätigkeiten, die ihren Möglichkeiten entsprechen. So werden sie in unterschiedlichen Berufsfeldern auf den Einsatz im freien Arbeitsmarkt vorbereitet.

Diejenigen unter ihnen, in der Regel schwer- oder schwerstbehinderte Menschen, die nicht in den Arbeitsbereich der WfbM eingegliedert werden können, werden in Fördergruppen ihren Fähigkeiten entsprechend betreut und gefördert.

News

ANDERS-REISEN sponsert neue Trikots

  Das Pokalturnier der Diözesanwerkstätten wurde am vergangenen Mittwoch … Weiterlesen ...

Special Olympics – wir sind dabei!

. Die Stockschützenmannschaft der Caritas Werkstatt Pocking nimmt vom 14. … Weiterlesen ...

Einweihung Förderstättenanbau

Caritas-Förderstätte Pocking erweitert 20.11.2015 // Passau/Pocking (can.) … Weiterlesen ...

Tag der offenen Tür 2015

Tag der offenen Tür in der Caritas Werkstatt Pocking 18.11.2015 // Das 45-jährige … Weiterlesen ...

Erfolgreich bei den Special Olympics

Von 09. – 13. Februar fanden in Lam (bayrischer Wald) die bayrischen Winter-Special-Olympics … Weiterlesen ...

BR zu Besuch beim Frühschoppen

Letztes Jahr im Juni fand ein musikalischer Frühschoppen mit den Blues Brothers … Weiterlesen ...

40 Jahre Caritas-Werkstatt

40 Jahre Caritas-Werkstatt - Tag der offenen Tür Tag der offenen Tür am … Weiterlesen ...

Rosenmontagsball

Rosenmontagsball in der Stadthalle – das war schon über viele Jahre Tradition. … Weiterlesen ...